Edith Stein Gesellschaft
 
 
   
 
  << zurück
 
 
 
 
 
     Literatur

   Edith Stein Gesamtausgabe

   Edith Stein Jahrbuch

   Rezensionen
 
   Informationsmaterial
 
 
 
 
 
 
   
 
   

Literatur


Bibliographie

 
Bibliographie2012 erschien als Festgabe für M. Amata Neyer OCD die internationale Edith-Stein-Bibliographie "Die Rezeption Edith Steins" von Francesco Alfieri OFM. Sie enthält die gesamte Primärliteratur - die zu Lebzeiten veröffentlichten Schriften, die posthum in den Edith Stein Werken (ESW) und der neuen Edith Stein Gesamtausgabe (ESGA) erschienene Literatur sowie weltweit entstandenen Übersetzungen ihrer Werke - und außerdem die vollständigste Auflistung von Sekundärliteratur.
   



Auswahl
ALBERT Karl: Philosophie im Schatten von Auschwitz. Edith Stein – Theodor Lessing – Walter Benjamin – Paul Ludwig Landsberg. Dettelbach 1994, 46-70
BATZDORFF Susanne M.: Edith Stein – meine Tante. Das jüdische Erbe einer katholischen Heiligen. Würzburg 2000.
BENHAYIM Menahem: Von Heiligen und Martyrinnen (1987), in: Herbstrith W. 1990, 165-167.
BIBERSTEIN Erna: Aufzeichnungen. New York 1949, in: ESGA 1 a. a. O. (2002) 377-381.
BROCKE Edna / HENRIX Hans Hermann: Zur Heiligsprechung Edith Steins. Ein Briefwechsel, in: Kirche und Israel 14 (1999) 54-67.
BROCKE Michael / JOCHUM Herbert (Hrg.): Wolkensäule und Feuerschein. Jüdische Theologie des Holocaust (Kaiser Taschenbücher 131). Gütersloh 1993, © 1982.
BÖCKEL Matthias: Edith Stein und das Judentum. Ramstein ²1991.
BRÜNING Barbara: Kleines Lexikon großer Philosophinnen und Philosophen. Von der Antike bis zur Gegenwart (Reihe S 613). Leipzig (MILITZKE) 2004.260 S
BUCHHORN-MAURER Karin: Schwestern, Mütter und Prophetinnen. Der Frauenaltar von Sieger Köder. Ostfildern (SCHWABEN) 2004. 88 S.
DESELAERS Manfred: Edith Stein – Die Botschaft von Kreuz und Auschwitz. Hrg. Edith-Stein-Gesellschaft Deutschland e. V. Speyer 2002.
EHRLICH Ernst Ludwig: Edith Stein und das Judentum, in: Freiburger Rundbrief 6 (1999) 20-23.
EHRLICH Ernst Ludwig: Die Juden wollen keine Brandopfer bringen (1988), in: Herbstrith W. 1990, 161-164.
Elders Leo (Hrg.): Edith Stein. Leben – Philosophie – Vollendung. Würzburg 1991. [insb. Beitr. HERBSTRITH, SCHMIDBAUER, ZIEGENAUS]
ENDRES Elisabeth: Edith Stein. Christliche Philosophin und jüdische Märtyrerin (Serie Piper 2704). München – Zürich 1998 = ²1999. [zuerst 1987]
FELDMANN Christian: Edith Stein (rowohlts monographien 50611). Reinbek bei Hamburg 2004.
FREIENSTEIN Peter: Sinn verstehen. Die Philosophie Edith Steins (Schriftenreihe der Internationalen Maurice-Blondel-Forschungsstelle für Religionsphilosophie der Johannes ­Gutenberg-Universität Mainz 2). London [Wittlich] (TURNSHARE) 2007. XXII, 452 S.
FRIEDMANN Friedrich Georg: So nicht! Zur Seligsprechung Edith Steins (1987), in: Herbstrith W. 1990, 137-152.
FÜLLENBACH Elias: Auschwitz als Krise christlicher Theologie. Zum Kölner Edith-Stein-Denkmal von Bert Gerresheim, in: Edith-Stein-Jahrbuch 10 (2004) 175-192.
FÜLLENBACH Elias: Die Heiligsprechung Edith Steins – Hemmnis im christlich-jüdischen Dialog? in: Freiburger Rundbrief N. F. 6 (1999) 3-20.
Freiburger Rundbrief. Neue Folge. Zeitschrift für christlich-jüdische Begegnung 1ff. (1994ff.); Heft 10/3 (2003): Brief Edith Steins an Pius XI
GAHLINGS Ute: Edith Stein als Pionierin der Leibphilosophie, in: Jahrbuch fiir
Lebensphilosophie 2: Leib-Denken (München [ALBUENA] 2006)
GERL Hanna-Barbara: Unerbittliches Licht. Edith Stein –Philosophie, Mystik, Leben. Mainz 1991 u. ö.
GINZEL Günter Bernd (HRg.): Auschwitz als Herausforderung für Juden und Christen. Heidelberg 1980.
GLEICHAUF Ingeborg: Ich will verstehen. Geschichte der Philosophinnen. (dtv Reihe HANSER) 2005.190 S. (Edith Stein: S.144-149)
GLOY Karen: Grundlagen der Gegenwartsphilosophie. Eine Einführung (UTB Wissenschaft 2758). Paderborn (FINK) 2006. 288 S.
HADERLEIN Cordula, Individuelles Mensch-Sein in Freiheit und Verantwortung: Die Bildungsidee Edith Steins, Bamberg 2009.
HERBSTRITH Waltraud: Edith Stein – ihr wahres Gesicht? Jüdisches Selbstverständnis – Christliches Engagement – Opfer der Shoa (Forum Religionsphilosophie 13). Münster [angekündigt 2006].
HERBSTRITH Waltraud: Edith Stein – Jüdin und Christin. München – Zürich – Wien ³1998.
HERBSTRITH Waltraud: Edith Stein im Kölner und Echter Karmel in der Zeit der Judenverfolgung, in: Edith-Stein-Jahrbuch 3 (1997) 407-410.
HERBSTRITH Waltraud (Hg.): Erinnere dich – vergiss es nicht. Edith Stein – christlich-jüdische Perspektiven. Annweiler – Essen 1990. [Beiträge und Literatur bis 1990!]
HERBSTRITH Waltraud: Die Wahrheit macht euch frei. Edith Stein (1891- 1942), in Steinaeker Hans (Hg.): Gott ist mir auf den Fersen. 18 Wendepunkte von Zeugen des 20. [dieses] Jahrhunderts. Vorwort: PARZANY Ulrich (TELOS-Bücher 1365). Lahr (LIEBENZELLER MISSION) 1996, 105-108.160. (160 S.)
HOFER Andreas Roland: Das Geist-Gehirn-Problem. Der Substanzen-Dualismus Edith Steins und der nichtreduktive Physikalismus Nancey Murphys. Eine vergleichende Untersuchung. Diss. Bonn 2003
HOLTSCHNEIDER K. Hannah: Kiddusch ha-Schem: Heiligung des Namens. Starben die ermordeten Juden des Holocaust als Märtyrer? in: Freiburger Rundbrief N. F. 13 (2006) 2-15.
HOMOLKA Walter: Edith Stein aus jüdischer Sicht. Überlegungen zu den Bedingungen des jüdisch-katholischen Dialogs, in: Edith-Stein-Jahrbuch 11 (2005) 143-148.
HÜBNER Alfred W.E.: Existenz und Sprache. Überlegungen zur hermeneutischen Sprachauffassung von Martin Heidegger und Hans Lipps (Philosophische Schriften 43). Berlin (DUNCKER & HUMBLOT) 2001
KORMOS Josef: "Die ontische Struktur der Person und ihre erkenntnistheoretische Problematik". Die Möglichkeit der phänomenologischen Religionsphilosophie bei Edith Stein, in Enders Markus , Zaborowski Holger (Hgg.): Phänomenologie der Religion. Zugänge und Grundfragen. FreiburglBr - München (ALBER) 2004, 457-462.
KROCHMALNIK Daniel: Judentum und Martyrium. Das Zeugnis Edith Steins in jüdischer Prospektive, in: Edith-Stein-Jahrbuch 3 (1997) 50-63.
KROCHMALNIK Daniel: Edith Stein – Der Weg einer Jüdin zum Katholizismus (1987), in: Herbstrith W. 1990, 83-105.
LÄUFER Erieh: Via sanctorum. Auf alten Prozessionswegen zu Kölner Heiligen. Köln 2005  
LENZEN Verena: Jüdisches Leben und Sterben im Namen Gottes. Studien über die Heiligung des göttlichen Namens (Kiddusch HaSchem) [München 1995]. Überarbeitete Neuausgabe Zürich 2002.
MONZEL Manfred (Red.): Edith Stein und ihr Judentum. Hg. Edith-Stein-Gesellschaft Deutschland e. V. Speyer ²2002. [siehe SCHANDL 1990]
NEYER Maria Amata: Der Brief Edith Steins an Pius XII., in: Edith-Stein-Jahrbuch 10 (2004) 11-29. [von ihr zahlreiche biographische Veröffentlichungen, selbständig und im Edith-Stein-Jahrbuch]
NEYER Maria Amata: Der Brief Edith Steins an Pius XII., in: Edith-Stein-Jahrbuch 10 (2004) 11-29. [von ihr zahlreiche biographische Veröffentlichungen, selbständig und im Edith-Stein-Jahrbuch]
NEYER Maria-Amata: Die Familie Stein in Lublinitz, in: Edith-Stein-Jahrbuch 3 (1997) 385-402.
PARSONS Judith Kathryn IHM: Edith Stein: Toward an ethic of relationship and
responsibility. Phil. Diss. Duquesne Univ. 2005. Mskr. 248 S.
PREFONTAINE Nieholas V.: Metaphysik der Innerlichkeit. Die innere Einheit des
Menschen nach der Philosophie Edith Steins (Dissertationen PHILOsophische Reihe 2 I). St. Ottilien (EOS) 2008. 228 S.
PRÉGARDIER Elisabeth / MOHR Anne (Hrg.): Passion im August (2.-9. August 1942). Edith Stein und Gefährtinnen: Weg in Tod und Auferstehung. Annweiler 1995.
PUSCH Luise , GRETTER Susanne: Berühmte Frauen. 300 Porträts. [Band] 2. Frankfurt/M (INSEL) 2001 = (st 3453). Frankfurt (SUHRKAMP) 2003. 379 S. (E.St.: S.276)
SCHANDL Felix M.: Für ein neues Verhältnis zwischen dem jüdischen Volk und der Kirche. II. Edith Stein (1891 – 1942) aus christlicher Sicht. Erscheint in: Edith-Stein-Jahrbuch 13 (2007). [siehe: HOMOLKA 2005]
SCHANDL Felix M.: „Ich sah aus meinem Volk die Kirche wachsen“. Ekklesiologische Anregungen der hl. Edith Stein, in: Sleiman J. 1999, 129-150.
SCHANDL Felix M.: „den Heimatlosen Herberg´ zu erflehen“. Spurensuche nach Edith Stein und ihrer solidarischen Spiritualität angesichts gegenwärtiger Szenarien, in: Geist und Leben 65 (1992) 329-350
SCHANDL Felix M.: „Ich sah aus meinem Volk die Kirche wachsen“. Jüdische Bezüge und Strukturen in Leben und Werk Edith Steins (1891 – 1942) (Sinziger theologische Texte u. Studien 9). Sinzig 1990. [Literatur bis 1990!]
SEIFERT Katharina: Heilige fallen nicht vom Himmel. Edith Stein – ein lebendiges Beispiel, in: Edith-Stein-Jahrbuch 11 (2005) 76-102.
SEIFERT Katharina: "Ich bin durchaus keine Heilige" - Edith Stein in Freiburg, Freiburg 2008
SIEGELE-WENSCHKEWITZ Leonore: Heiligsprechung und Selbstkritik. Plädoyer für ein angemessenes Gedenken an Edith Stein, in: Kirchliche Zeitgeschichte 13 (2000) 45-58.
SLEIMAN Jean (Hg.): Edith Stein. Testimone per oggi Profeta per domani. Simposio internazionale su Edith Stein Teresianum-Roma 7.-9.ott. 1998. Roma 1999. [= Teresianum 50 (Romae 1999) I-II] [insb. Beitr. MACCISE, SCHANDL, SLEIMAN]
WIMMER Reiner: Vier jüdische Philosophinnen. Rosa Luxemburg, Simone Weil, Edith Stein, Hannah Arendt. Tübingen 1990, 169-236. Neuausgabe Leipzig 1996.